Prüfung von Laserbeschriftungen


Optimieren Sie Ihren Fertigungsprozess

Bei der Produktion von Tag-Nacht Designteilen wie Tasten und Bedienelementen werden Lackschichten auf dreidimensional geformten Oberflächen mit Hilfe von Beschriftungslasern abgetragen. Die frei gelegten Symbole werden im fertigen Einbauzustand etwa durch Lichtleiter oder direkt mit einem Leuchtmittel hinterleuchtet, z.B. für Bedienfelder bei Fahrzeugen. Aufgrund der hohen Qualitätsanforderungen der Kunden, größtenteils aus der Automobilindustrie, sind die gefertigten Teile meist zu 100 % auf Designfehler und korrekte Leuchtdichte zu überprüfen. Häufig wird ein Leuchtdichteverhältnis Lmin/Lmax > 0,8 gefordert. Das kann nur durch eine automatisierte Prüfung erreicht werden.


Leistungsumfang

Mit dem Prüfsystem TOPAS von Intego lassen sich folgende Fehlerkategorien automatisch prüfen:

  • Positionsschwankungen des unbeschrifteten Teils im Beschriftungslaser: Durch Lagemessung und Nachregelung des Lasers werden fehlerhafte Positionierungen bei der Beschriftung vermieden und die Prozessausbeute steigt.
  • Beschriftungsdefekte aus dem Laserprozess: Typische Fertigungsdefekte wie fehlerhafte Strichstärke, nicht komplett ausgelaserte Symbole oder Durchlässigkeitsschwankungen werden sicher erkannt.
  • Oberflächenfehler in der Lackierung: Lackfehler wie Einschlüsse, Blasen oder Kratzer werden erkannt.
  • Leuchtdichte der Symbole: Quantitative Messung des Leuchtdichteverhältnisses Lmin/Lmax. Falls die Originalbeleuchtung nicht verfügbar ist, wird eine steuerbare Normbeleuchtung (ähnlich D65) hinter denTeilen angebracht.

Defekte Teile werden sicher aussortiert. Die Prüfung erfolgt takthaltig mit der Laserbeschriftung, eine Verzögerung im Produktionsablauf tritt nicht auf.


Weitere Optionen

Das System kann als stand-alone Anlage angeboten werden oder in eine vorhandene Station, z.B. bei der Laserung integriert werden. Intego bietet auch Automatisierungslösungen zum Bestücken oder Sortieren an.

Falls Sie eine individuelle Lösung benötigen, bietet Intego kostenfreie Voruntersuchungen anhand von Musterteilen an. Die Voruntersuchung beinhaltet einen Vorschlag zum Systemaufbau und eine Kostenabschätzung. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.


Ihr Ansprechpartner für die Prüfung von Laserbeschriftungen


Simone Gaffling
Simone Gaffling


+49 9131 61082-240

simone.gaffling@intego.de