Prüfanlagen für die
Keramik- und Glasfertigung



Keramik- und Glaskomponenten sind aufgrund der besonderen Stoffeigenschaften Grundlage vieler Hightech Produkte. Die gleichen Eigenschaften machen die Herstellung aufwendig und kostspielig. Substratfehler die zum Versagen fertiger Bauteile führen, sollten unbedingt vermieden werden. Aus diesem Grund ist eine frühzeitige automatisierte optische Prüfung essentiell.

Für die Prüfung von Saphir- und Quarzglas hat Intego Systeme entwickelt, um sowohl äußere als auch innenliegende Fehler zu detektieren und auf dieser Basis Schnittvorschläge zu machen. Mittels Index-matching können auch sägeraue oder unebene Glasprofile geprüft werden.

Für die Prüfung keramischer Bauteile bietet Intego speziell auf die entsprechende Prüfaufgabe zugeschnittene Lösungen. Unsere modulare Bauweise greift hier auf bereits entwickelte und getestete Standardkomponenten zurück und muss in den meisten Fällen nur minimal angepasst werden.


Wir haben bestehende Lösungen für:



•  Partikel, Löcher, Kratzer und Abplatzer
• Geometrie, Verfärbungen und Ebenheit


• Kratzer, Partikel und Kristalldefekte
• Einschlüsse, Blasen und Schlieren


• Detektion von Einschlüssen und Kristallfehlern
• Prüfung von Bricks, Slabs und Boules